MENU

Carestone präsentiert Lösungen für Quartiere der Zukunft bei der Real Estate Arena und der Management Konferenz "Neue Wege" in Hannover

Pressemitteilung
Am 18. und 19. Mai präsentiert sich Carestone, der marktführende Entwickler und Realisierer für Pflegeimmobilien, in Hannover auf zwei Branchenevents.

 

Auf der erstmals stattfindenden Real Estate Arena – der Kongressmesse für Immobilien, Projekt- und Stadtentwicklung – präsentiert das Unternehmen seine Immobilien-Lösungen für die Städte der Zukunft. Eine zunehmend älter werdende Gesellschaft, eine Unterversorgung mit altersgerechtem Senioren- und Pflegewohnraum sowie die Ansprüche der künftigen Generationen 65 plus sind die zentralen Herausforderungen für die Immobilien-, Quartiers- und Stadtentwicklung. Carestone-CEO Dr. Karl Reinitzhuber teilt am 19. Mai seine Erfahrungen aus über 90 Immobilienprojekten und der Trendstudie des Unternehmens „Urbanes Leben im Alter“ in einem eigenen Vortrag auf der Arena-Bühne in Messehalle 23. Bei der zeitgleich stattfindenden Vincentz Management Konferenz „Neue Wege“ in Hannover gibt Carestone-CDO Ralf Licht neue Impulse und diskutiert mit den Teilnehmenden, wie Umnutzung, Sanierung und energieeffiziente Neubauten von zukunftsfähigem Senioren- und Pflegewohnraum im Zeichen der Nachhaltigkeit realisiert werden können.

Bereits für das Jahr 2030 sehen Experten den Anteil der über 65-Jährigen bei rund 29 Prozent. Dabei verändern sich Anforderungen an das urbane Leben im Alter deutlich. Individualisierung und der gleichzeitige Wunsch nach sozialem Austausch werden für künftige Seniorinnen und Senioren immer relevanter, wie auch die Carestone Trendstudie kürzlich zeigte. Die daraus resultierende weitere Differenzierung der Wohnformen bildet Carestone durch ein breites Portfolio von Immobilien ab. Städte können ihre Attraktivität durch eine altersgemäße Durchmischung der Quartiere und bedarfsgerecht geplante Immobilien deutlich steigern. Vor diesem Hintergrund müssen seniorengerechte Immobilien neu gedacht und integraler Bestandteil von Quartiers- und Stadtteilplanungen werden.

 

Carestone-CEO Dr. Karl Reinitzhuber bei der Real Estate Arena

„Wir sind fest davon überzeugt, dass sich die Herausforderungen des demographischen Wandels nur gemeinsam bewältigen lassen. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft müssen gemeinsam an einem Strang ziehen und in branchenübergreifenden Netzwerken neue Lösungen für den Mangel an urbanem Wohnraum entwickeln. Dann entstehen echte Mehrwerte, die weit über die Immobilien hinaus strahlen“, so Dr. Karl Reinitzhuber in seinem Vortrag über die Carestone Trendstudie „Urbanes Leben im Alter“. „Als Marktführer wollen wir dafür das notwendige Bewusstsein schaffen und uns einbringen. Die Real Estate Arena ist genau die richtige Plattform, um Partnerschaften zu vertiefen und zu erweitern.“ Carestone lädt alle Besucherinnen und Besucher herzlich zum persönlichen Austausch am Messestand E33 in Halle 23 ein.

 

Carestone-CDO Ralf Licht auf der Vincentz Management Konferenz

Zum Thema „Neue Wege – Wohnen im Alter“ berichtet Carestone-CDO Ralf Licht, wie altersgerechtes Wohnen im Zeichen individueller Wünsche und Nachhaltigkeit gelingen kann. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten der Pflegebranche wird darüber auch diskutiert. „Quartiere von morgen brauchen flexible Lösungen in der Projektentwicklung, um altersgerechtes Wohnen und Pflege sinnvoll in die Nachbarschaft zu integrieren“, so Licht.„Genau das ist unser Fokus. Die Intensivkonferenz bietet uns ein optimales Format, um unseren Austausch mit hochkarätigen Betreiberinnen und Betreibern sowie Branchenexpertinnen und -experten weiter zu vertiefen und gemeinsam die Zukunft der Seniorenwohn- und Pflegeimmobilien zu gestalten.”

 

Diese Website verwendet Cookies

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind technisch notwendig, um alle Funktionen der Website bereitzustellen. Andere helfen uns, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf unseren Seiten weitersurfen, geben Sie die Einwilligung zu unseren Cookies.

Alle akzeptieren
Auswahl erlauben