Fertigstellung des „Pflegezentrum am Moritzplatz“ in Magdeburg

Im Norden von Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg haben wir das „Pflegezentrum am Moritzplatz“ wie geplant fertiggestellt. Das Ensemble aus zwei Häusern im KfW-55-Standard umfasst 89 Betten für stationäre Pflege sowie 24 ambulant betreute WG-Zimmer und 7 Wohnungen für Betreutes Wohnen auf einer Bruttogrundfläche von rund 7.000 qm. Beide Häuser werden seit 1. Juni 2021 von der Mirabelle Gruppe betrieben, die neben diesem noch weitere Projekte mit uns umsetzt und damit weiter expandiert.

Im Gebäude A des Pflegezentrums befinden sich insgesamt 89 Plätze der stationären Langzeitpflege sowie eine zentrale Großküche. Das Gebäude B des Ensembles bietet Raum für 24 ambulant betreute WG-Einheiten. Außerdem befinden sich im dritten Obergeschoss sieben Einheiten unterschiedlicher Größe für Betreutes Wohnen. Beide Gebäude eint eine moderne Architektur und das innovative Innenraumkonzept eines schwedischen Möbelspezialisten. Ein besonderer Treffpunkt für die Seniorinnen und Senioren wird der großzügig gestaltete Innenhof sein. Der dort neu errichtete Pavillon ermöglicht eine vielseitige Nutzung – vom Wetterschutz bis zur stimmungsvollen Kulisse für Feste und Konzerte.

„Bei der Planung des Pflegezentrums standen für uns die Schaffung von größtmöglicher Wohnqualität und die Möglichkeit der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner im Fokus. Weitreichende Selbständigkeit in Verbindung mit höchstmöglicher Sicherheit im Alter – genau das bilden wir über die unterschiedlichen Wohnformen sehr gut ab“, sagt Ralf Licht, Chief Development Officer (CDO) der Carestone Gruppe.

„Das ‚Pflegezentrum am Moritzplatz‘ ist das großartige Ergebnis der engen Zusammenarbeit in unserem Netzwerk. Es zeigt außerdem, wie wir mithilfe unserer starken Partnerschaften auf allen Seiten für permanentes Wachstum sorgen. Im Bau genauso, wie im Be- und Vertrieb der Immobilien.“

Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Betreiber

„Das ganzheitliche Konzept aus stationärer Pflege und Betreutem Wohnen im ‚Pflegezentrum am Moritzplatz‘ schafft die Voraussetzung für unsere Aufgabe, zukünftige Bewohnerinnen und Bewohner in ihrem möglichst selbstständigen Leben unterstützend zu begleiten“, so Robert Hille, Geschäftsführer der Mirabelle Gruppe. „Unsere Vorstellungen und Wünsche an ein modernes Pflegeheim wurden bei der Planung berücksichtigt und hervorragend umgesetzt. Dazu gehört auch unser Mirabellen-Baum zentral im Innenhof.“

Wir arbeiten bereits in einigen weiteren Projekten erfolgreich mit der Mirabelle Gruppe zusammen. Mit dem „Pflegezentrum am Moritzplatz“ erweitert der Betreiber sein Pflege-Cluster in Mitteldeutschland sinnvoll. Zusätzliche Projekte befinden sich unter anderem in Leuna, Meiningen, Bad Harzburg und Aschersleben. Derzeit gehören zum Portfolio der Mirabelle Gruppe außerdem vier Einrichtungen der stationären Pflege in Gersfeld (Rhön), Langelsheim (Lautental), Beendorf (Landkreis Börde) und Magdeburg sowie ein ebenfalls in Magdeburg ansässiger ambulanter Dienst.

Diese Website verwendet Cookies

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind technisch notwendig, um alle Funktionen der Website bereitzustellen. Andere helfen uns, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf unseren Seiten weitersurfen, geben Sie die Einwilligung zu unseren Cookies.

Alle akzeptieren
Auswahl erlauben