Bexbach: Carestone übergibt Pflegezentrum in zentraler Lage an Betreiber MENetatis

Pressemitteilung

Im östlichen Saarland an der Grenze zu Rheinland-Pfalz, inmitten der Stadt Bexbach, hat Carestone termingerecht ein neues Pflegezentrum fertiggestellt. Der nach dem KfW-55-Standard errichtete Neubau auf dem 4.130 qm großen Gelände der ehemaligen Post bietet jetzt auf einer Bruttogeschossfläche von 6.474 qm Platz für 98 Einzelapartments für die stationäre Pflege, elf Wohnungen für Betreutes Wohnen und 17 Plätze für die Tagespflege.

Am 12. Mai wurde das neue Pflegezentrum zur Inventarisierung nach 15-monatiger Bauzeit an den Betreiber, die MENetatis GmbH aus Bedburg bei Köln, übergeben. Sie hat den Betrieb am 1. Juni aufgenommen. Die Bauarbeiten an der Ecke Poststraße/Bahnhofstraße hatten im Januar 2020 begonnen und konnten jetzt fristgerecht vor Ablauf des 2. Quartals 2021 beendet werden. „Durch die individuellen Ansätze von stationärer und Tagespflege sowie dem Betreuten Wohnen, bieten wir den zukünftigen Bewohnern ein Komplettpaket für ein angenehmes Leben im Alter“, erklärt Sandro Pawils, Chief Sales Officer (CSO) und Mitglied der Geschäftsführung bei Carestone. „Gleichzeitig freuen sich unsere privaten Investoren über ein exzellentes Anlageprodukt.“ Dabei trägt die zentrale Lage innerhalb der Gemeinde Bexbach zur Attraktivität der Einrichtung bei.

Unser Bildmaterial finden Sie unter diesem Link.

 

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier als Download:

Pressemitteilung als PDF

 

 

Diese Website verwendet Cookies

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind technisch notwendig, um alle Funktionen der Website bereitzustellen. Andere helfen uns, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf unseren Seiten weitersurfen, geben Sie die Einwilligung zu unseren Cookies.

Alle akzeptieren
Auswahl erlauben