Carestone: Richtfest bei Freiberger Pflegeimmobilie

Pressemitteilung

Im sächsischen Freiberg realisiert Carestone, Spezialist für Pflegeimmobilien, aktuell ein neues und besonders energieeffizientes Gebäude, das den nachhaltigen KfW-40-Standard erfüllen wird und Raum für 90 stationäre Pflegeapartments und 47 betreute Wohnungen bietet. Der Rohbau der beiden Gebäudeabschnitte wurde pünktlich fertiggestellt. Das künftige „Pflegezentrum Wasserberg“ entsteht auf einer Grundstücksfläche von 6.500 Quadratmetern in urbaner und gleichzeitig grüner Lage. Als Betreiber konnte die renommierte Mirabelle Holding GmbH gewonnen werden. Die Übergabe ist für das Frühjahr 2023 avisiert.

Mit dem „Pflegezentrum Wasserberg" haben die Hannoveraner ein zukunftsweisendes Projekt initiiert. „Durch die Kombination von stationärer Pflege und betreutem Wohnen in einem Gebäude schaffen wir enorme Mehrwerte für die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner. Sie können bedarfsgerechte Unterstützung und Betreuung als Service wählen. Durch das kombinierte Angebot werden sich ebenfalls wertvolle Synergien beim Betrieb der Einrichtung ergeben. Darüber hinaus ist das Objekt besonders energieeffizient ausgelegt und damit voll auf die Anforderungen an nachhaltige Immobilien ausgerichtet“, erklärt Ralf Licht, Chief Development Officer bei Carestone. Und auch bei der Lage des Pflegezentrums hat das Unternehmen auf seine fundierten Erkenntnisse zurückgegriffen. Wie die Carestone Trendstudie zeigt, wollen Seniorinnen und Senioren gern so selbstständig wie möglich, in der Mitte der Gesellschaft und gleichzeitig im Grünen wohnen. „Durch die sehr gute innerstädtische Lage mit exzellenter Infrastruktur, umgeben von diversen Grünflächen und Kulturstätten sowie aufgrund der hervorragenden medizinischen Versorgung und einer guten ÖPNV-Anbindung, ist der Standort optimal“, so Licht weiter.  

 

Mixed-Use Konzept für gemeinsames Miteinander

Carestone schafft auf einer Bruttogeschossfläche von rund 9.000 Quadratmetern durch die Kombination von zwei Gebäudebereichen ein modernes Betreuungskonzept. Der erste Gebäudeteil mit drei Vollgeschossen und Teilunterkellerung bietet Raum für 90 Pflegeplätze in attraktiven Einzelzimmern. Eine Vollküche wird die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner mit frisch gekochten Speisen versorgen. Ein öffentlich zugängliches Café kann ein Treffpunkt für Bewohnerinnen, Bewohner, Besucherinnen, Besucher und die Nachbarschaft werden. Im zweiten Gebäudeteil entstehen, verteilt über drei Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss, 47 betreute Wohnungen mit 49 bis 63 Quadratmetern Wohnfläche. Die Bewohnerinnen und Bewohner dieser Wohnungen können auf Wunsch durch die hauseigene Vollküche des Komplexes mit verpflegt werden und auf Serviceleistungen zurückgreifen, um die eigene Selbstständigkeit so lange wie möglich zu wahren.  

 

Langjähriger Partner als Betreiber

Das "Pflegezentrum Wasserberg“ in Freiberg steht in einer ganzen Reihe von Immobilienprojekten, die von der Carestone Gruppe geplant, gebaut und vermarktet wurden und deren Betrieb anschließend die erfahrene Mirabelle Holding GmbH verantwortet, so beispielsweise in Meiningen, Leuna, Magdeburg, Aschersleben und Bad Harzburg. „Wir freuen uns sehr, dass der Neubau des Pflegezentrums zügig voranschreitet und der Rohbau nun bereits fertiggestellt ist. Auf Basis unserer langjährigen Partnerschaft mit Carestone sind wir uns sicher, dass wir im kommenden Frühjahr eine innovative, nachhaltige Pflegeimmobilie übergeben bekommen, die unseren Erwartungen und unserem Anspruch an eine moderne, bedürfnisorientierte Pflege optimal gerecht wird“, erläutert Philipp Keck, Geschäftsführer der Mirabelle Holding GmbH.

 

 

Diese Website verwendet Cookies

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind technisch notwendig, um alle Funktionen der Website bereitzustellen. Andere helfen uns, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf unseren Seiten weitersurfen, geben Sie die Einwilligung zu unseren Cookies.

Alle akzeptieren
Auswahl erlauben