Carestone sichert Pflegestandort: Baustart in Alfeld

Pressemitteilung

Carestone sichert Pflegestandort: Baustart in Alfeld

Alfeld, 5. November 2020 – Das auf die Entwicklung und Realisierung von Pflegeimmobilien spezialisierte Unternehmen Carestone mit Niederlassungen in Garbsen bei Hannover und Hildesheim errichtet unmittelbar neben dem Alten- und Pflegeheim „St. Elisabeth“ in Alfeld (Leine), Niedersachsen, einen modernen Ersatz-Neubau. Gleichzeitig ermöglicht Carestone Privatinvestoren die 120 Einzelzimmer im Teileigentum zu erwerben. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf 23,7 Mio. €. Die bestehende Einrichtung wird bis zur Fertigstellung und möglichem Umzug der Bewohner weiter betrieben.

Carestone erweitert mit dem Neubau für das Alten- und Pflegeheim „St. Elisabeth“ das Bestandsangebot von bisher 90 auf dann 120 Pflegeplätze. Hinzu kommen 16 Plätze in der Tagespflege. Die Bauphase des ersten Komplexes hat nun offiziell begonnen, die Aushubarbeiten laufen bereits. Fertigstellung und Umzug vom Bestandsgebäude in den Neubau sind für das zweite Quartal 2022 geplant. Im Anschluss wird das alte Gebäude abgerissen und es entsteht ein weiterer Neubau, der mit 30 Betreuten Wohnungen die Zukunft der Pflege in Alfeld sichert.

Carestone sorgt mit dieser Lösung für den Fortbestand des traditionsreichen Pflegeheims, das sich seit über 50 Jahren in Alfeld befindet. Zuvor hatte sich das Diakonische Werk als Betreiber von der Einrichtung getrennt, nachdem bereits 2019 eine Insolvenz beantragt werden musste. Das bestehende und die künftig errichteten Gebäude gehen an den aktuellen Betreiber Cosiq GmbH, der seit Juni im Einsatz ist. „Wir sind froh, dass Carestone gemeinsam mit Cosiq das Alten- und Pflegeheim nicht nur weiterführt, sondern auch noch erweitert“, freut sich Bernd Beushausen, Bürgermeister von Alfeld. „Auf diese Weise können wir gemeinsam neue Pflegeplätze schaffen sowie die Arbeitsplätze im Ort sichern und sogar erweitern.“

Die cosiq GmbH ist eine Holdinggesellschaft für Wohnen im Alter, innovative Seniorenpflegekonzepte sowie psychiatrische und neurologische Fachpflege. Das Portfolio der Gesellschaft mit Hauptsitz in Berlin reicht von der ambulanten, teilstationären und stationären Pflege über innovative Wohn- und Servicekonzepte bis zu bedarfsgerechter Unterbringung, Therapie und Pflege für neurologische und psychiatrische Krankheitsbilder. Cosiq betreibt 17 Pflegeeinrichtungen und drei ambulante Dienste in ganz Deutschland.

„Mit dem Neubau schaffen wir einen Ort der Begegnung für Bewohner, Mitarbeiter und Besucher. Wir werten damit das Pflegeheim für alle Beteiligten auf“, berichtet Sandro Pawils, CSO der Carestone Group GmbH. „Das zukunftssichere Konzept macht ‚St. Elisabeth‘ damit auch für private Investoren zu einer nachhaltigen und wertstabilen Anlage.“

Alfeld ist eine von 31 aktiven Baustellen der Carestone Gruppe. Insgesamt hat das Unternehmen aktuell 49 Objekte in der Abwicklung, die knapp 5.000 neue Pflegeplätze schaffen. Bis heute hat Carestone bereits über 15.000 Pflegeapartments verkauft. Privatpersonen können die einzelnen Apartments als Wertanlage zum Vermögensaufbau und die finanzielle Altersvorsorge erwerben. Die Kaufpreise der Wohnungen liegen zwischen 195.383 und 207.774 Euro pro Wohneinheit. Interessenten finden weitere Informationen hier auf der Webseite.


Pressemitteilung als PDF

 

Diese Website verwendet Cookies

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind technisch notwendig, um alle Funktionen der Website bereitzustellen. Andere helfen uns, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf unseren Seiten weitersurfen, geben Sie die Einwilligung zu unseren Cookies.

Alle akzeptieren
Auswahl erlauben