Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Im Folgenden erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erfassen und wie diese genutzt werden.

Für alle der unten angegebenen personenbezogenen Daten gilt: Sie sind selbstverständlich nicht verpflichtet, diese Daten bereitzustellen oder mit Ihrem Browser zu übermitteln. Es kann jedoch sein, dass die Website dann unter Umständen nicht richtig funktioniert.

 

Verantwortliche Stelle

Carestone Group GmbH (im Folgenden: „Carestone“)

Steinriede 14
30827 Garbsen
datenschutz@carestone.com

 

Datenschutzbeauftragter

CompCor Compliance Solutions GmbH & Co. KG
Berliner Str. 44
60311 Frankfurt am Main

 

Ihre Rechte

Sie sind berechtigt, Auskunft über die gespeicherten Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung bzw. Einschränkung zu verlangen. Sie können außerdem die Herausgabe der erhobenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen, um sie ungehindert an einen Dritten übermitteln zu können.

Sie können außerdem der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Wir werden die weitere Verarbeitung dann unterlassen, wenn wir nicht zur Fortsetzung der Verarbeitung berechtigt sind.

Sie haben außerdem das Recht, sich bei der Niedersächsischen Landesdatenschutzbeauftragten über die Datenverarbeitung durch Carestone zu beschweren.

 

Grundlegende Daten beim Besuch der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Wir bewahren diese Daten nur solange auf, wie wir sie aus technischen Gründen benötigen.

 

Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

Webanalysedienst: Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (im Folgenden: „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird jedoch regelmäßig vor der Übertragung in die USA von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. (Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.)

Informationen des Drittanbieters:

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043
Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html 
Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy  

 

Kontaktaufnahme per E-Mail oder per Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.)

 

Einsatz von Adobe TypeKit

Unsere Webseite bindet Schriftarten des Anbieters Adobe Systems Software Ireland Limited ein. Diese Schriftarten werden beim Aufruf unserer Seite von Servern von Adobe heruntergeladen, die sich unter Umständen in den USA befinden. Bei der Kontaktaufnahme zu diesen Servern werden nach unserer Kenntnis die oben unter „Grundlegende Daten beim Besuch der Website“ angegebenen Daten an Adobe übertragen und nach Auskunft Adobes zur „Abrechnung und Einhaltung von Vorschriften verwendet“. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.) Adobe hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des Drittanbieters unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html

 

Einsatz von Google Adwords Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: www.google.com/intl/de/policies/privacy und services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

Remarketing

Neben Adwords Conversion nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.)

 

ReachLocal

Beim Einsatz von Google AdWords und Remarketing unterstützt uns der Dienstleister ReachLocal. Beim Aufruf unserer Webseite kann es vorkommen, dass die oben unter „Grundlegende Daten beim Besuch der Website“ angegebenen Daten an diesen Dienstleister übertragen werden, damit dieser die Funktionsfähigkeit der Werbemaßnahmen überprüfen kann. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.)

 

Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden (allenfalls die oben unter „Grundlegende Daten beim Besuch der Website“ genannten), wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im folgenden Absatz genannten Daten von YouTube gespeichert. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.)

Durch das Anklicken des Videos erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die oben unter „Grundlegende Daten beim Besuch der Website“ genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung dieses Drittanbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Datenschutzinformationen für
die Nutzung der Maklerportal App

Wir stellen Ihnen neben unserem Online-Angebot eine mobile App zur Verfügung, die Sie auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen können. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.


Welche Daten werden erhoben? 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Weiterhin benötigen wir Ihre Gerätekennzeichnung, eindeutige Nummer des Endgerätes (IMEI = International Mobile Equipment Identity), eindeutige Nummer des Netzteilnehmers (IMSI = International Mobile Subscriber Identity), Mobilfunknummer (MSISDN), MAC-Adresse für WLAN-Nutzung, Name Ihres mobilen Endgerätes, E-Mail-Adresse.


Verwendung von Cookies

Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store oder Play Store übertragen, insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer mobilen App Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Gerätespeicher Ihres mobilen Endgerätes abgelegt und der von Ihnen verwendeten mobilen App zugeordnet gespeichert werden. Durch Cookies können der Stelle, die den Cookie setzt (hier: uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr mobiles Endgerät übertragen. Sie dienen dazu, mobile Apps insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese mobile App nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie unsere mobile App schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihrer mobilen App zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr mobiles Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie unsere mobile App erneut nutzen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder die App schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Einstellungen Ihres mobilen Betriebssystems und der App nach Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer mobilen App nutzen können.

 

Benötigte Zugriffsrechte

Damit Sie unsere App in vollem Umfang nutzen können benötigt diese die folgenden Nutzungsrechte:

  • Fotos/Medien/Dateien – lesen, ändern und löschen von Inhalten
  • Speicher - lesen, ändern und löschen von Inhalten
  • Internet und Netzwerkverbindungen – voller Netzwerkzugang
  • Verhindern der Bildschirmsperre

 

Advertising Identifier

Für Werbezwecke nutzen wir den sog. „Advertising Identifier“ (IDFA). Dieser ist eine einzigartige, jedoch nicht-personalisierte und nicht dauerhafte Identifizierungsnummer für ein bestimmtes Endgerät, der durch iOS/Android bereitgestellt wird. Die über den IDFA erhobenen Daten werden nicht mit sonstigen gerätebezogenen Informationen verknüpft. Den IDFA verwenden wir, um Ihnen personalisierte Werbung bereitzustellen und Ihre Nutzung auswerten zu können. Wenn Sie in den iOS/Android-Einstellungen unter „Datenschutz“ – „Werbung“ die Option „kein Ad-Tracking“ aktivieren, können wir nur folgende Maßnahmen vornehmen: Messung Ihrer Interaktion mit Bannern durch Zählung der Anzahl der Anzeigen eines Banners ohne Klick darauf („frequency capping“), Klickrate, Feststellung einzigartiger Nutzung („unique user“) sowie Sicherheitsmaßnahmen, Betrugsbekämpfung und Fehlerbeseitigung. Sie können in den Geräteeinstellungen jederzeit den IDFA löschen („Ad-ID zurücksetzen“), dann wird ein neuer IDFA erstellt, der nicht mit den früher erhobenen Daten zusammengeführt wird. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer App nutzen können, wenn Sie die Nutzung des IDFA beschränken. Tracking und Profiling erfolgt zur Verbesserung der Kundenbetreuung (nach Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO).

 

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung)
und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für die hier aufgeführten Zwecke:

Für den Fall dass Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir Ihre Daten für die in der Einwilligungserklärung genannten Zwecke
(Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO)

Wir nutzen Ihre Daten soweit diese zur Anbahnung und Abwicklung von Verträgen wie unseren angebotenen Dienstleistung erforderlich sind
(Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO)

  • Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie von Ihnen angegeben werden, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken die Verarbeitung ein

Für die Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen nach dem Recht der Europäischen Union oder dem Recht eines Mitgliedstaats nach
(Art. 6 Abs. 1 (c) DSGVO).

Wir verwenden Ihre Daten ebenfalls im erforderlichen Rahmen, wenn wir oder ein Dritter ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO). Folgende Zwecke und Interessen verfolgen wir:

  • Gewährleistung der Funktionen unserer mobilen App sowie Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit
  • Kundenbetreuung im Rahmen der Vertragsabwicklung
  • Konzerninterne Weiterleitung von Daten zur zentralen Prozessoptimierung
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit
  • Archivierung von Daten
  • Tracking und Profiling
  • Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen per Post, Telefon und Email im Rahmen von Direktmarketing-Kampagnen

Wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht der Verarbeitung Ihrer Daten aus persönlichen Gründen zu widersprechen. Sollten wir Ihre Daten für Direktmarketing verwenden haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht.

 

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Sonstige Weiterleitungen an Dritte erfolgen grundsätzlich nur, wenn dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse oder eine gesetzliche oder behördliche Verpflichtung besteht oder Ihre Einwilligung vorliegt. Folgende Kategorien von Empfängern können Ihre Daten erhalten:

  • IT-Dienstleister für Wartungsarbeiten, Website, Archivierung, Email-Versendung

 

Werden meine Daten in Drittstaaten außerhalb der der Europäischen Union übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums –EWR) erfolgt nur im Umfang, welcher in diesem Dokument beschrieben ist.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Bereitstellung der Funktionsfähigkeit dieser App sowie der Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.

Soweit Ihre Daten nicht mehr für die genannten Zwecke erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist, werden wir diese löschen. Wenn wir Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet haben, so löschen wir diese Daten nach Widerruf Ihrer Einwilligung und soweit keine anderweitigen Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

Bin ich verpflichtet meine Daten Bereitzustellen?

Wir erheben nur die Daten, die für die Funktion unserer App und deren Bereitstellung sowie für die Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Eine Vertragsabwicklung ohne diese Daten ist uns in der Regel nicht möglich.

 

Findet ein Profiling oder automatisierte Entscheidungsfindung statt?

Wir verarbeiten teilweise Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling) um unsere Marketingmaßnahmen zu optimieren und zu personalisieren. Unsere Angebote werden so optimal an Ihre Bedürfnisse angepasst.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen als Betroffenem die folgenden Rechte nach Kapitel 3 der DSGVO zu:

Auskunft – Sie haben das Recht Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten zu erhalten.

Berichtigung – Sie haben das Recht die Berichtigung unrichtiger und unvollständiger Daten über Sie gespeicherter Daten zu verlangen.

Löschung – Sie haben das Recht die Löschung der über Sie gespeicherten Daten zu verlangen, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.

Einschränkung der Verarbeitung – Sie haben das Recht unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Einschränkung zukünftiger Datenverarbeitungen zu verlangen.

Datenübertragbarkeit – Sie haben das Recht Daten, welche wir von Ihnen erhalten haben in einem gängigen Format zu erhalten oder es an Dritte weiterzuleiten.

Widerspruch – Sie haben das Recht gegen eine Verarbeitung die auf einem berechtigten Interesse beruht aus persönlichen Gründen zu widersprechen. Bei Direktwerbung haben sie ein unbeschränktes Widerspruchsrecht.

Widerruf – Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, so können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Beschwerde – Sie haben das Recht eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.

Kontaktformular

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt.