Lebens- und Gesundheitszentrum in Rietberg termingerecht an WH Care übergeben

Südöstlich von Bielefeld, in der Stadt Rietberg, haben wir termingerecht das neue Lebens- und Gesundheitszentrum „Mea Vita“ fertiggestellt. Es entsteht an einem historischen Ort und führt damit die Tradition von Gemeinschaft und sozialem Miteinander weiterhin fort. Der nach dem KfW-55-Standard errichtete Neubau auf einem 4.578 qm großen Areal der früheren Missionsschule bietet auf einer Brutto-Grundfläche von 6.044 qm Platz für 101 neue Pflegeplätze. Im Juni wurde das neue Pflegezentrum nach 20-monatiger Bauzeit an den erfahrenen Betreiber WH Care übergeben, der die Einrichtung am 1. September 2021 eröffnen möchte.

An Rietbergs Stennerlandstraße im Kreis Gütersloh haben wir ein modernes wie gleichermaßen attraktives Pflegezentrum auf dem Gelände der früheren Missionsschule errichtet – einem Ort, der eine bewegte Geschichte hinter und nunmehr eine die Menschen zusammenführende Zukunft vor sich hat. Neben dem altehrwürdigen Gebäude, das einst die Zentrale für christliche Missionsarbeit „Weiße Väter“ und ab 1974 das katholische „Institut Vita“ beherbergte, schaffen wir mit einem Neubau aus drei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss ein Pflege-Komplettangebot in unterschiedlichen Wohnformen. Der Neubau bietet jetzt Platz für 21 Einheiten des Service-Wohnens sowie 80 Einzelapartments für die stationäre Pflege, die sich auf 16 Einzelzimmer im Erd- sowie jeweils 32 Einzelzimmer im ersten und zweiten Obergeschoss verteilen. Die jeweiligen Zimmer gliedern sich dabei in fünf nach dem Wohngruppenprinzip zusammengefasste Einheiten. Damit wird für die Bewohnerinnen und Bewohner eine vertraute Umgebung geschaffen, die Kommunikation und Aktivität fördert.

Bei der Planung wurde die Historie der früheren Missionsschule berücksichtigt: Es bleibt auch in Zukunft ein Ort der Begegnungen. „Die Aufteilung haben wir bewusst gewählt, denn sie steht sinnbildlich für das aktive Miteinander, das seit jeher das altehrwürdige Ensemble in Rietberg prägt“, erklärt Ralf Licht, Chief Development Officer von Carestone. Geräumige Gemeinschafts- und Aufenthaltsräume bieten den Seniorinnen und Senioren zusätzlichen Raum für ein Miteinander, Geselligkeit und Beisammensein. Ein großzügiger Speiseraum im Erdgeschoss besticht durch sein nahezu hotelartiges Ambiente – von dort aus öffnet sich eine breite Fensterfront zur Westterrasse mit Blick auf die grüne Umgebung. „Eingebettet in das ebenso harmonische wie historische Gebäudeensemble der ehemaligen Missionsschule ist in enger Abstimmung mit der WH Care ein bedarfsgerechter Neubau entstanden, der keine Wünsche an eine zeitgemäße Pflegeeinrichtung offenlässt“, ergänzt Licht.

 

Tradition trifft auf Moderne: Neubau in Rietberg vereint stationäre Pflege und Service-Wohnen

Die Bauarbeiten am Lebens- und Gesundheitszentrum der 30.000-Einwohner-Stadt hatten im Oktober 2019 begonnen und konnten fristgerecht vor Ablauf des zweiten Quartals 2021 durch die APE Rietberg GmbH & Co. KG beendet werden. Das Gebäude wurde unter Verwendung hochwertiger Baustoffe und unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten als Effizienzhaus nach KfW-55-Standard errichtet. „Durch die gelungene Kombination aus historischem Bestand und modernem Neubau ist auf dem geschichtsträchtigen Gelände eine höchst attraktive Immobilie für Bewohner wie auch für Anleger entstanden. Deshalb konnten alle 101 Einheiten frühzeitig bei privaten Investoren platziert werden“, so Sandro Pawils, Chief Sales Officer von Carestone.

Mit der WH Care Holding aus Garbsen bei Hannover konnten wir einen erfahrenen Betreiber gewinnen. Gemeinsam realisierten wir bereits erfolgreich Pflegezentren in ganz Deutschland – unter anderem in Goch, Weyhausen bei Wolfsburg und Hameln. Das Lebens- und Gesundheitszentrum „Mea Vita“ erfüllt für Marcus Mollik, Geschäftsführer von WH Care, alle Anforderungen an eine moderne Pflegeeinrichtung:

„In Rietberg haben wir für die betreuten Seniorinnen und Senioren einmal mehr ein Umfeld geschaffen, in dem sie ihr Leben in vollen Zügen genießen können – selbst, wenn im Alter die Kräfte ein wenig nachlassen. Unser Credo ‚Willkommen zu Hause‘ wird diese Einrichtung in Zukunft ganz selbstverständlich prägen. Die WH Care hat planerisch ordentlich mitgewirkt und gemeinsam konnten wir optimale Ergebnisse erzielen. Besonders freuen wir uns über die Erkerlösung, die den Zimmern ein ganz besonderes Ambiente verleiht.”

Nach der Übernahme im Juni plant WH Care die offizielle Eröffnung des Pflege- und Gesundheitszentrums „Mea Vita“ zum 1. September 2021. Die Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange, Interessierte finden weitere Infos unter www.wh-rietberg.de.

Diese Website verwendet Cookies

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind technisch notwendig, um alle Funktionen der Website bereitzustellen. Andere helfen uns, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf unseren Seiten weitersurfen, geben Sie die Einwilligung zu unseren Cookies.

Alle akzeptieren
Auswahl erlauben