MENU

Immobilie im Detail

zurück zur Übersicht
Objekt

Kalbach

Im osthessischen Kalbach entsteht eine Pflegeimmo­bilie, die nicht nur zwei Betreuungskonzepte unter einem Dach vereint, sondern auch neue Standards beim Thema Nachhaltigkeit setzt.


Im größten Kalbacher Ortsteil Mittelkalbach ­entsteht derzeit eine Pflegeimmobilie, die in dieser Form ­deutschlandweit ihresgleichen sucht. Zum einen trägt die Einrichtung dazu bei, den auch im Landkreis Fulda durch den demografischen Wandel steigenden Bedarf an Pflege­plätzen zu decken – und zwar höchst individuell mit 88 ansprechenden und jeweils mit einem seniorengerechten Bad ausgestatteten Einzelzimmern sowie 17 unterschiedlich geschnittenen Wohneinheiten für Betreutes Wohnen. 


Zum anderen setzt der Neubau auch Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit: Das Gebäude entsteht in einer Hybridbauweise, wobei rund ein Drittel als Kernstück – inklusive Aufenthaltsräumen, Großküche und Technikbereich – in massiv-konventioneller Bauweise und zwei Drittel – inklusive der Einzelzimmer und Wohnungen – in CO2-neutraler Holzmodulbauweise ausgeführt werden. Damit definiert die neue Einrichtung in Kalbach neue Maßstäbe in Sachen sozialer Verantwortung und Innovationskraft auf dem deutschen Pflegeimmobilien-Markt.


Objekthighlights:

  • 105 hochwertige Pflegeapartments in einem KfW-40 NH-Effizienzhaus
  • Nachhaltig und kurze Bauzeit dank Holzmodulbauweise
  • KfW-Tilgungszuschuss von bis zu 6.000 €
  • Günstige KfW-Finanzierungskonditionen von derzeit 0,20 %, 1,08 % bzw. 1,30 %
  • Pachtvertrag mit 25 Jahren Laufzeiten und 5 Jahren Verlängerungsoption
Bilder

Das Objekt im Überblick

Objektdaten

Alle Daten auf einen Blick

Objekt Kalbach
Bundesland Hessen
Objektart Pflegeimmobilie
Wohneinheiten 105
Wohnflächen 45,44 m² - 101,07 m²
Kaufpreise 231.762 € - 362.980 €
Fertigstellung/ Baujahr -
Betreiber

MENetatis GmbH

Den Betrieb der Pflegeeinrichtung übernimmt die MENetatis GmbH mit Sitz in Bergheim bei Köln. Sie ist eine Betreibergesellschaft für die lang­fristige Anmietung und den Betrieb von Senioren­zentren im gesamten Bundesgebiet.


Die stationäre Altenpflege bildet dabei das Kerngeschäft. Je nach Standort und Konzeption bietet die MENetatis zudem teilstationäre und ambulante Versorgungsangebote. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen individuelle Lösungen für ­diverse altersgerechte Wohnformen. Gastronomische, hauswirtschaftliche und haustechnische Serviceleistungen auf hohem Niveau sind ein ebenso selbst­verständlicher Bestandteil des Konzepts.


Die Inbetriebnahme neuer und die Übernahme ­bereits bestehender oder sanierungsbedürftiger Häuser ist die Grundlage für ein kontinuierliches und den Strukturen angemessenes Wachstum. ­MENetatis ist dabei eine mittelständische, familiengeführte ­Unternehmensgruppe, die sich bewusst als Alternative zu großen, konzerngesteuerten Betreiber­gesellschaften aufstellt. Die angestrebte Größenordnung beläuft sich daher auf zehn bis zwölf Häuser. Diese Anzahl ermöglicht einen hohen Standard im ­Betreuungsangebot – nicht zuletzt durch einen ­familiären Kontakt auf allen Ebenen. 


Gegründet wurde die MENetatis GmbH im Jahr 2016 vom geschäftsführenden Gesellschafter ­Mathias Neumayer. Seine langjährige Erfahrung im ­Bereich sozialer Dienstleistungen ist ein Garant für die erfolgreiche Unternehmensstrategie und die ­Entwicklung der MENetatis. Als alleinvertretungs­berechtigter Geschäftsführer leitete Neumayer zuvor die AGO Unternehmensgruppe mit Sitz in Köln von der Gründung 2002 bis ins Jahr 2016. Unter seiner Leitung betrieb die AGO Unternehmensgruppe 14 zum Teil mehrgliedrige Seniorenzentren und drei ambulante Pflegedienste in mehreren Bundesländern. Elke Neumayer beendete zeitgleich ihre langjährige pharmazeutische Tätigkeit in einer renommierten Versandapotheke, um in der MENetatis die Steuerung des Fuhrparkmanagements zu übernehmen. Ergänzt wird das Leitungsteam der MENetatis durch Geschäfts­führer Ingmar Schmid, Pre-Opening Managerin Sandra Leps, die gemeinsam mit Elke ­Neumayer das komplette Marketing übernimmt, sowie Ragna Sigmund als Leiterin des zentralen Qualitätsmanagements. Sandra Leps war seit acht Jahren in Leitungsfunktion, zuletzt als Heimleitung für Seniorenzentren der AGO Unternehmensgruppe, unter Geschäftsführung von Neumayer tätig. Ingmar Schmid war bis zuletzt Geschäftsführer der CMS Unternehmensgruppe in Köln. Ihn und Neumayer verbinden über 25 Jahre Zusammenarbeit, die ersten zehn Jahre gemeinsam in der CMS. Ragna Sigmund ist als Leitung des zentralen Qualitätsmanagements tätig. Zuvor arbeitete sie 10 Jahre bei der CMS Unternehmensgruppe in Köln. Aus dieser Zeit verbinden Frau Sigmund, Herr Neumayer und Herr Schmid eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Entsprechend der ­politischen Rahmenbedingungen handelt die MENetatis im Spannungsfeld von Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit. Unter der Maßgabe der Wirtschaftlichkeit verfolgt die ­MENetatis den Anspruch der größtmöglichen ­Qualität ­sozialer Dienstleistungen. Der verantwortungs­volle und nachhaltige Umgang mit Finanzmitteln ist zugleich die Grundlage für langfristige Erfolge und ein wesentlicher Bestandteil starker Wettbewerbsfähigkeit. Den Bewohnern der MENetatis ein neues Zuhause zu geben: Dieser Leitgedanke ist die oberste Zielsetzung der MENetatis. Die MENetatis sieht sich Menschen im Alter gegenüber verpflichtet und bietet ihnen entsprechend ihrer ­individuellen Bedürfnisse und Wünsche ein neues Zuhause. Selbstbestimmung, Unabhängigkeit und das Recht auf Privatsphäre sind dabei sowohl im Hinblick auf eine ­notwendige ­pflegerische Versorgung als auch in betreuten ­Wohnformen wegweisend.

Lage

Kalbach

Kirchstraße 17
36148
Kalbach




IN PFLEGEIMMOBILIEN INVESTIEREN – WERTSTABIL UND SINNSTIFTEND

Die Investition in Pflegeapartments bzw. Pflegeimmobilien ist eine sichere Kapitalanlage. Durch deren Wertstabilität können Sie Vermögen aufbauen und Ihre persönlichen Anlageziele erreichen.

Sie möchten in das passende Objekt erfolgreich investieren, suchen Informationen zu einer Immobilie oder wünschen eine individuelle Beratung? Fragen Sie gern den Finanzberater ihres Vertrauens. Sie haben keinen? Kein Problem: Auf Anfrage vermitteln wir Ihnen gern einen unserer langjährigen Experten.

Diese Website verwendet Cookies

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind technisch notwendig, um alle Funktionen der Website bereitzustellen. Andere helfen uns, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf unseren Seiten weitersurfen, geben Sie die Einwilligung zu unseren Cookies.

Alle akzeptieren
Auswahl erlauben